Partnerprogramme.com
Archiv der Newsletter
[Previous Page] [Next Page] [Up] [Home Page] [Mail]

Ausgabe 09.01.00

In dieser Ausgabe:

1. Blumenhandel
2. Spielzeughandel
3. Buchtip: Daniel Gray: "The Complete Guide ..."
4. Kurzmeldungen und Zahlen


----------------------------------------------------------------

1. Blumenhandel

Die amerikanischen Anbieter Proflowers.com und Flowerfarm.com
haben am 04.01.00 ihre Fusion bekanntgegeben. Beide werden zukünftig
gemeinsam unter der Marke Proflowers.com operieren.
Proflowers offeriert Pflanzen direkt vom Produzenten.

Für deutsche Webmaster könnte Proflowers interessant werden, da die
Firma nach eigener Aussage auch über ein Distributionsnetz in
Deutschland verfügt, also auch an deutsche Endkunden mit Blumengrüßen
zustellt UND über ein Partnerprogramm verfügt.

Da es meines Wissens noch keinen deutschen Internet-Blumenanbieter
mit einem Partnerprogramm gibt, bietet dies erstmals die Möglichkeit
die Angebote auf der eigenen Website um Blumen zu ergänzen.

Abzuwarten bleibt allerdings, ob Proflowers auch eine deutschsprachige
Version der Website erstellen wird und DM oder Euro als Zahlungsmittel
akzeptieren wird.

Der Blumenhandel (inkl. Geschenke) über das Internet floriert.
Für 1999 wird ein Umsatzvolumen von ca. 335 Millionen US$ gegenüber
180 Millionen US$ 1998 erwartet.
Jupiter Communications prognostiziert einen Anstieg auf 1,4 Milliarden
US$ im Jahr 2002.

Nach eigener Einschätzung ist Proflowers einer der drei größten
Internet-Anbieter von Blumen weltweit.

Informationen zum Proflowers-Partnerprogramm:
http://www.partnerprogramme.com/p16.htm#a85


°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°° Anzeige °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Nehmen Sie am Erfolg von Amazon.de teil, indem Sie als Partner
bis zu 15% Werbekostenerstattung erzielen koennen. Eine einzige
Online-Anmeldung oeffnet Ihnen die Tuer in die Welt des E-Commerce.
Anhand von zahlreichen Link-Methoden wird Ihre Site mit dem
Amazon.de Katalog verbunden.

http://www.partnerprogramme.com/amazlink.htm

^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^

2. Spielzeughandel

Mit der Weihnachtszeit ist die Hauptsaison des Spielzeughandels nun
vorbei. Zeit Bilanz zu ziehen. Gleich mehr als ein halbes Dutzend
deutsche Internet-Spielzeughändler sind im November und Dezember
hastig gestartet um noch vom Weihnachtsgeschäft zu profitieren.
Die Start-Ups hoffen sich - unter anderem durch hohen Marketing-
aufwand - zu etablieren und Marktanteile zu sichern, bevor die
großen Player aus den USA in den deutschen Internet-Spielzeugmarkt
eintreten.

Nach Aussagen von zwei Anbietern betrug die durchschnittliche
Bestellhöhe im Weihnachtsgeschäft 100 bzw. 120 DM. [Quelle
Handelsblatt 06.01.00].

Dennoch haben sich die Erwartungen der Start-Ups wohl nicht erfüllt.
Die hohe Zahl von gleichzeitig gestarteten Konkurrenten drückt die
Preise und damit die Margen.
Zudem bewirkte der Konkurrenzdruck, daß die Händler ihr ursprünglich
bis Weihnachten befristetes Angebot der versandkostenfreien
Zustellung verlängern mußten.

Trotz des Schnellstartes gab es aber wohl kaum Probleme mit der
Einhaltung der Lieferzeiten, ganz im Gegensatz zu den großen
Spielzeuganbietern in den USA, die mit massiven Problemen kämpften.

Erstaunlich finde ich, daß trotz des hohen Konkurrenzdrucks und
der hohen Marketingaufwände bisher kein deutscher Spielzeug-Anbieter
ein Partnerprogramm einsetzt. Aber ich bin sicher, daß sich dies in
den nächsten Monaten oder gar Wochen ändern wird.


°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°° Anzeige °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Lengua Translations: Das Partnerprogramm mit 2 Stufen und Folgeprovisionen

Profitieren auch Sie vom Online-Business mit den derzeit staerksten
Zuwachsraten: Uebersetzungen von Internetseiten. Sie erhalten 15 %
aus unserem Gewinn sowie weitere 5 % aus den Verkaeufen neu geworbener
Mitglieder.
Das beste: Die Provisionen fuer den einmal geworbenen Kunden werden auch bei
Folgeauftraegen in gleicher Hoehe weitergezahlt, solange der Kunde bei uns
bleibt (meist jahrelang). Monatliche Auszahlungen. Gleich anmelden:

http://www.lengua.com/affiliate/signup.htm

^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^


3. Buchtip: Daniel Gray: "The Complete Guide to ..."

Daniel Gray hat das erste umfassende englischsprachige Buch über
Partnerprogramme geschrieben. Ich habe "The Complete Guide to
Associate and Affiliate Programs on the Net" kurz vor Weihnachten
gelesen und kann es nur jedem empfehlen der sich mit
Partnerprogramm-Marketing befasst.
Besonders interessant fand ich die Händler-Profile in Kapitel 5 und
die Success-Stories erfolgreicher Partner in Kapitel 6.

Für Partnerprogramm-Betreiber interessant sind auch einige Daten,
die Gray durch eine Umfrage unter den Anbietern zusammengetragen
hat (S. 118ff). Daraus möchte ich hier zwei Statistiken wiedergeben.

Von den befragten Partnerprogramm-Betreibern haben in Ihrem Partner-
programm derzeit:
über 100.000 Partner 5
50.000 - 99.999 Partner 2
20.000 - 49.999 Partner 3
10.000 - 19.999 Partner 11
5.000 - 9.999 Partner 19
2.000 - 4.999 Partner 22
1.000 - 1.999 Partner 13
< 1.000 Partner 12

Das Reporting erfolgt
Online-Statistiken: 90,8 %
Email-Statistiken : 5,1 %
Email und Online : 4,1 %

Die Top 100 Liste der Partnerprogramme im Anhang ist zwar informativ
für deutsche Leser aber nicht so nützlich, da sie nur amerikanische
Partnerprogramme enthält.

Die Fülle der Informationen der Buches ist aber auf jeden Fall den
Preis von ca. 38 DM wert.

Partnerprogramme.com empfiehlt dieses Buch:
http://www.partnerprogramme.com/gray/


°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°° Anzeige °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Jährlich bis zu 261,60 DM für die Vermittlung eines Kunden

Kein Banner und kein Link auf eine fremde Homepage - Sie erweitern
den Service Ihrer Homepage. Die Besucher bleiben ihnen erhalten.
Als Online-Pages-Partner erweitern Sie Ihre Homepage mit einem
Branchenverzeichnis und können damit sogar noch Geld verdienen.
Werden Sie jetzt unser Partner und melden Sie sich kostenlos an!

Online-Pages, more than Yellow-Pages!
http://www.online-pages.com/cgi-bin/index.cgi?id=960

^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^

4. Kurzmeldungen und Zahlen


Internet-Buchshop.de hat Einstellung seines Partnerprogrammes
mitgeteilt.


Offline-Werbung bringt fragwürdige Resultate. Kreative Ansätze
sind gefragt. Artikel (englischsprachig):
http://gt.clickz.com/cgi-bin/gt/cz/cz.html?article=1014


Gefahr.com wurde in 4students.de umbenannt. Partner sind aufgefordert
aktualisierte Banner einzubinden.


Ist die Bezahlung von Konsumenten im Netz ein neuer Trend?
Artikel (englischsprachig):
http://www.pathfinder.com/fortune/technology/gurley/2000/01/10/index.html
(falls die URL umgebrochen wurde, bitte beide Zeilen kopieren)


Nach dem pay-per-click Programm hat JPC jetzt auch ein
pay-per-sale Partnerprogramm mit 6 bzw. 16 Prozent Verkaufsprovision
gestartet.
http://www.partnerprogramme.com/p51.htm#a498


----------------------------------------------------------------

Wenn auch Sie die Informationen von Partnerprogramme.com - das
Verzeichnis nützlich finden, dann leiten Sie doch jetzt diesen
Newsletter an Freunde, Kollegen, Verwandte oder Bekannte weiter.

Einfach per email weiterleiten. Jetzt.

Stefanie Pütz-Lehmann (webmaster@partnerprogramme.com)

http://www.partnerprogramme.com


P.S: Alle bisherigen Ausgaben können Sie natürlich auch lesen:
http://www.partnerprogramme.com/p23.htm

-----------------------------------------------------------------

-----------------------------------------------------------------

Suchmaschinentipps:
+ So optimieren Sie Ihre Homepage
+ So tricksen Sie Suchmaschinen aus
+ So werden Sie gefunden
+ Ihr Eintrag in ueber 90 Suchmaschinen

Weitere Informationen
http://www.suchmaschinentipps.de/?SP6437-n090100



[Previous] Vorherige Ausgabe des Newsletters
[Up] Verzeichnis der Newsletter
[Home] Home Page

Mitglied bei Linkstation
Mitglied bei Linkstation



Partnerprogramme.com - das Verzeichnis, das Ihnen Geld verdienen hilft